Der Major Case ist eingetreten und Sie suchen schnell nach Lösungen?

Vertrauen Sie unseren Forensic Services Spezialisten im Krisenmanagement mit internen und externen Ermittlungen - wertneutral und objektiv, kompetent, interdisziplinär und diskret.

Oder Sie wollen Ihr Unternehmen einfach nur auf den Major Case vorbereiten? Sprechen Sie uns an!

Wir entwickeln für Ihr Unternehmen ein maßgeschneidertes integriertes Sicherheitskonzept oder simulieren für Ihr Unternehmen ein definiertes Übszenario.

Speziell für die Deliktsbereiche Einbruch bzw. Einbruchdiebstahl wurden nachfolgende Täterklassen / Tätergruppen klassifiziert, um entsprechende präventive Gegenmaßnahmen wirksam implementieren zu können.Die Einteilung lässt sich mit wenigen Anpassungen aber durchaus analog auf andere Deliktsbereiche übertragen.

 

KLASSE I:

Täter, Tätergruppe: Gelegenheitstäter. Sie handeln ohne Vorbereitung und nehmen mit, was geht. Z. B. der Griff auf die Ablage eines mit offenen Fenstern dastehenden Fahrzeuges. Geringe kriminelle Energie.

Tatwerkzeuge: Keine. Lediglich Körpereinsatz.

KLASSE II:

Täter, Tätergruppe: Täter mit geringer Planung seines Vorgehens. Mittlere kriminelle Energie.

Tatwerkzeuge: Leichte Werkzeuge.

KLASSE III:

Täter, Tätergruppe: Täter mit für ihr Vorhaben ausgewählten Werkzeugen. Täter handeln geplant und zielorientiert. Hohe kriminelle Energie.

Tatwerkzeuge: Mittlere und tatbezogene Werkzeuge.

KLASSE IV:

Täter, Tätergruppe: Täter handeln hoher krimineller Energie und sind zumeist Serientäter. Die Tat ist mit Fachwissen mittel- und langfristig vorbereitet. Hohe kriminelle Energie.

Tatwerkzeuge: Schwere Werkzeuge und Spezialwerkzeuge.

KLASSE V:

Täter, Tätergruppe: Täter ohne Skrupel. Der Erfolg der Tat ist das Ziel. Keine Rücksicht auf Menschenleben. Die Tat ist akribisch mit großem Fachwissen und Aufwand langfristig vorbereitet. Hohe kriminelle Energie.

Tatwerkzeuge: Schwere Werkzeuge und Spezialwerkzeuge wie Sauerstoffkernlanzen oder Sprengstoff.

Veranstaltungen

Nachrichten | Urteile

Biometrische Handvenenerkennung gehackt - 35C3

Das Hacking der Handvenenerkennung blieb bis dato weitgehend unbemerkt. Die Handvenenerkennung gilt als eine der sichersten biometrischen Verfikationen,

Weiterlesen ...

Anwohner schießt mit Luftgewehr überfliegende Drohne ab - Notstand

Im vorliegenden Fall hat ein Anwohner eine Drohne mit zwei Diabolo Geschossen aus einem Luftgewehr abgeschossen. Dem Anwohner war zum Zeitpunkt der Schüsse nicht bekannt, daß der Nachbar die Drohne vom anderen Grundstück aus steuerte und konnte dies auch glaubhaft darlegen.

Weiterlesen ...

EU Cybersecurity Act tritt am 27.06.2019 in Kraft

Bereits am 7.06.2019 wurde im Amtblatt der Europäischen Union der EU Cybersecurity Act veröffentlicht und tritt damit am 20ten Tag nach seiner Veröffentlichung in Kraft.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen