Der Major Case ist eingetreten und Sie suchen schnell nach Lösungen?

Vertrauen Sie unseren Forensic Services Spezialisten im Krisenmanagement mit internen und externen Ermittlungen - wertneutral und objektiv, kompetent, interdisziplinär und diskret.

Oder Sie wollen Ihr Unternehmen einfach nur auf den Major Case vorbereiten? Sprechen Sie uns an!

Wir entwickeln für Ihr Unternehmen ein maßgeschneidertes integriertes Sicherheitskonzept oder simulieren für Ihr Unternehmen ein definiertes Übszenario.

Litigation Support

 

Litigation Support (auch: Legal Support) ist im weiteren Sinn die Unterstützung von Prozessbevollmächtigten in einem bevorstehenden Rechtsstreit. Neben dem Schließen von Lücken in der Beweisführung geht es auch um Unterstützung und Beratung in allen prozessrelevanten Themenbereichen, insbesondere auch um die Erarbeitung einer geeigneten Medienstrategie (Litigation PR). Eine positive Präsentation in den Medien und damit vor der Gesellschaft aber auch vor dem zuständigen Gericht kann entscheidungsrelevant sein.

Entsprechende Beraterteams für Litigation PR sind multidisziplinär aufgestellt. Die Berater sammeln Fakten, die die eigene Partei entlasten und die gegnerische Partei belasten, bereiten diese den Umständen entsprechend auf. Je nach Fall unterstützen Psychologen, Soziologen, Medienfachleute, Kriminalisten oder Rechercheure und andere Professionals die Prozessbevollmächtigten und unterstützen bei der Entscheidungsfindung für eine geeignete Prozessstrategie. Neben Erfahrungssätzen spielen bei der Analyse und Bewertung eines Falles die prognostischen Fähigkeiten der Berater eine große Rolle.

Sprechen Sie uns an. Gemeinsam analysieren wir Ihren Fall. Über unser eigenes Expertennetzwerk stellen wir ein professionelles, für Ihren Fall zugeschnittenes Team an erfahrenen Beratern zusammen. Auf diese Weise bekommen Sie

  • Fakten, Erfahrungen, Meinungen und Sichtweisen interdisziplinärer Abteilungen,
  • Zeit für eine intensive, juristische Bewertung Ihres Falles,
  • relevante Beweise, die den Prozess positiv beeinflussen.

Die Unterstützung eines Kriminalisten kann prozessentscheidend sein. Es mag sich zunächst nicht erschließen, weshalb man einen externen Spezialisten beauftragen sollte. Jedoch besitzen Kriminalisten eine grundsätzlich andere Sicht auf die Dinge. Was für den Einen bei einem Einbruchdiebstahl nur einen leeren Eimer darstellt, ist für einen Kriminalisten u. U. eine Einsteighilfe in ein Fenster und kann ein wertvoller Spurenträger sein. Jeder Mensch lebt in seiner Welt mit seinen subjektiven Erfahrungen trifft Entscheidungen infolge dieser. Ein Kriminalist hat einen nach seinen gemachten Erfahrungen Blickwinkel und bringt nicht selten eine Wende in einem festgefahrenen Fall.

Nachrichten | Urteile

EU Cybersecurity Act tritt am 27.06.2019 in Kraft

Bereits am 7.06.2019 wurde im Amtblatt der Europäischen Union der EU Cybersecurity Act veröffentlicht und tritt damit am 20ten Tag nach seiner Veröffentlichung in Kraft.

Weiterlesen ...

Das BAG zur vermuteten Pflichtverletzung und anschließender Verdachtskündigung

Leitsätze:

1. Der dringende Verdacht einer Pflichtverletzung kann eine ordentliche Kündigung aus Gründen in der Person des Arbeitnehmers iSv. § 1 Abs. 2 KSchG sozial rechtfertigen.

Weiterlesen ...

KI deckt für die EU-Aufsichtsbehörden Datenschutzverstöße auf

Das Europäische Hochschulinstitut mit Sitz in Florenz entwickelte in Zusammenarbeit mit der Europäischen Verbraucherorganisation mit Sitz in Brüssel eine Künstliche Intelligenz (KI), die für die EU-Aufsichtsbehörden Datenschutzverstöße aufdecken soll.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen