Der Major Case ist eingetreten und Sie suchen schnell nach Lösungen?

Vertrauen Sie unseren Forensic Services Spezialisten im Krisenmanagement mit internen und externen Ermittlungen - wertneutral und objektiv, kompetent, interdisziplinär und diskret.

Oder Sie wollen Ihr Unternehmen einfach nur auf den Major Case vorbereiten? Sprechen Sie uns an!

Wir entwickeln für Ihr Unternehmen ein maßgeschneidertes integriertes Sicherheitskonzept oder simulieren für Ihr Unternehmen ein definiertes Übszenario.

Mit Zunahme der technischen Möglichkeiten wird es zunehmend leichter für Bewerber, Zeugnisse zu fälschen oder sich solche gleich selbst auszustellen. Wer nicht selbst fälschen will, bedient sich entsprechender "Dienstleister". Sogenannte "Titelmühlen" mit Sitz im Ausland bieten unverhohlen ihre Dienste an. Rund jedes zehnte Unternehmen wurde in den letzten Jahren Opfer von Bewerbungsbetrügern. Dabei dürfte dies nur die Spitze des Eisberges sein. Liegt es doch im Charakter des Betruges, nicht entdeckt zu werden. Hohe Dunkelziffern bestätigen dies regelmäßig. Dabei geht es zumeist nicht um Posten in den unteren Hierarchien, sondern in der Mehrzahl um Stellen ab dem mittleren Management aufwärts.

Wir prüfen Bewerbungen auf kritische Merkmale. Prüfungen sind möglich

  •   zur Echtheit der Dokumente
  •   zur Plausibilität der Dokumente
  •   auf tatsächliches Bestehen der in den Zeugnissen aufgeführten Schulen oder ehemalige Arbeitgeber
  •   auf Anerkenntnis bzw. Akkreditierung der angegebenen Hochschulen und deren Abschlüsse
  •   durch Rückfragen bei alten Arbeitgebern
  •   durch Rückfragen im Umfeld des Bewerbers
  •   in "Social Networks" (soweit die Regelungen der EU DSGVO dies erlauben)
  •   zu den wirtschaftlichen Verhältnissen

und weitere. Optional möglich sind umfassende

  • betriebsgraphologische Gutachten
  • Integritätstests
  • Prüfungen in einem Assessmentcenter
  • Abgleiche mit Sanktionslisten der EU und Nicht-EU Länder.

Das Bundeswirtschaftsministerium gibt weitere Ratschläge zum Geheimschutz in der Wirtschaft. Ist Ihr Unternehmen in das Geheimschutzverfahren eingebunden, sind Sie u. U. zur Überprüfung bestimmter Bewerber verpflichtet. Beispielhaft genannt seien Bewerber, die im Rahmen öffentlicher Aufträge Zugang zu Verschlußsachen haben oder sich verschaffen können.

Für eine einfache Plausibilitätsprüfung von Bewerberunterlagen können Sie hier unser

Muster Vorlage Formular Bewerberprüfung Bewerberanalyse

downloaden, ausfüllen und unterschrieben an mail (at) forensic-services.com zurücksenden.

 

Nachrichten | Urteile

Biometrische Handvenenerkennung gehackt - 35C3

Das Hacking der Handvenenerkennung blieb bis dato weitgehend unbemerkt. Die Handvenenerkennung gilt als eine der sichersten biometrischen Verfikationen,

Weiterlesen ...

Anwohner schießt mit Luftgewehr überfliegende Drohne ab - Notstand

Im vorliegenden Fall hat ein Anwohner eine Drohne mit zwei Diabolo Geschossen aus einem Luftgewehr abgeschossen. Dem Anwohner war zum Zeitpunkt der Schüsse nicht bekannt, daß der Nachbar die Drohne vom anderen Grundstück aus steuerte und konnte dies auch glaubhaft darlegen.

Weiterlesen ...

EU Cybersecurity Act tritt am 27.06.2019 in Kraft

Bereits am 7.06.2019 wurde im Amtblatt der Europäischen Union der EU Cybersecurity Act veröffentlicht und tritt damit am 20ten Tag nach seiner Veröffentlichung in Kraft.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen